Wissenschaftliche Publikationen

2022 (2)

  • Zelewski, Stephan and Heeb, Tatjana and Schagen, Jan Peter
    Case-based Reasoning als White-Box AI: „intelligentes“ Projektmanagement durch die computergestützte Wiederverwendung von Erfahrungswissen in der betrieblichen Praxis, Teil 2: Das KI-Tool jCORA für ontologiegestütztes Case-based Reasoning im Projektmanagement
    In: Digitalisierung und Nachhaltigkeit – Transformation von Geschäftsmodellen und Unternehmenspraxis.
  • Zelewski, Stephan and Heeb, Tatjana and Schagen, Jan Peter
    Case-based Reasoning als White-Box AI: „intelligentes“ Projektmanagement durch die computergestützte Wiederverwendung von Erfahrungswissen in der betrieblichen Praxi, Teil 1: Grundlagen aus der Management- und der KI-Perspektive
    In: Digitalisierung und Nachhaltigkeit – Transformation von Geschäftsmodellen und Unternehmenspraxis.

2020 (3)

  • Matkovic, Viktor and Waltereit, Marian and Zdankin, Peter and Weis, Torben
    Towards Bike Type and E-Scooter Classification With Smartphone Sensors
    In: 17th EAI International Conference on Mobile and Ubiquitous Systems: Computing, Networking and Services, ACM
  • Cichiwskyj, Christopher and Qian, Chao and Schiele, Gregor
    Time to Learn: Temporal Accelerators as an Embedded Deep Neural Network Platform
    In: IoT Streams for Data-Driven Predictive Maintenance and IoT, Edge, and Mobile for Embedded Machine Learning
  • Alwyn Burger and Christopher Cichiwskyj and Stephan Schmeißer and Gregor Schiele
    The Elastic Internet of Things - A platform for self-integrating and self-adaptive IoT-systems with support for embedded adaptive hardware
    In: Future Generation Computer Systems

Seminararbeiten:

  • Seminar Projekt- und problemorientiertes Lernen im Wintersemester 2019 / 20 und im Sommersemester 2020 in Kooperation mit dem im KI-LiveS-Projekt assoziierten Unternehmenspartner Accenture Technology Solutions GmbH

    • Thema: Future Workplace: Die Arbeitswelt der Zukunft mit starkem Fokus auf die Implementierung des KI-Tools jCORA in die Projektarbeit von Consultingunternehmen
  • Seminar Projekt- und problemorientiertes Lernen im Wintersemester 2020 / 21 und im Sommersemester 2021 in Kooperation mit dem im KI-LiveS-Projekt assoziierten Unternehmenspartner Atos Information Technology GmbH

    • Thema: ‚Intelligente‘ Wiederverwendung von Erfahrungswissen im betrieblichen Projektmanagement mithilfe von KI-Techniken für die Atos Information Technology GmbH
  • Seminar HBS Case Studies oder Projekte ‒ Sonderveranstaltung zum Projekt ‚KI-LiveS‘ ‒ Künstliche Intelligenz im betrieblichen Einsatz im Sommersemester 2021

    • Thema A: Entwicklung einer E-Learning-Anwendung für ontologiegestütztes Case-based Reasoning
    • Thema B: Erstellung und kritische Analyse von Use Cases für Anwendungen von KI-Tools im betrieblichen Projektmanagement – mit Fokussierung auf der ‚intelligenten‘ Wiederverwendung von projektbezogenem Erfahrungswissen

Bachelorarbeiten:

  • Identifizierung von Einsatzpotenzialen der Black-box und White-box AI im Gesundheitswesen und bei IT.NRW (2021)
  • Beurteilung des Einsatzpotentials von KI-Anwendungen für Unternehmen des Lebensmitteleinzelhandels (2021)
  • Höhere Performance im Supply Chain Management durch die Anwendung von ontologiebasiertem Case-based Reasoning als Instrument des Wissensmanagements (in Arbeit)
  • Konzipierung und computergestützte Implementierung eines ontologiebasierten Case-based-Reasoning-Systems für die Wiederverwendung von projektbezogenem Erfahrungswissen (2020)
  • Design eines Vorgehensmodells zur Entwicklung einer unternehmensbezogenen KI-Strategie ‒ exemplarisch verdeutlicht anhand der deutschen Produktionsbranche (2020)
  • Evaluation des Prototyps jCORA im Rahmen des KI-LiveS-Projekts hinsichtlich Anforderungen an die ‚intelligente‘ Wiederverwendung von Erfahrungswissen im Projektmanagementbereich (2021)
  • Design eines Vorgehensmodells zur Entwicklung einer unternehmensbezogenen KI-Strategie (Arbeitstitel, noch nicht angemeldet)
  • Use Cases für die Wiederverwendung von Erfahrungswissen im Projektmanagement aus betrieblicher Benutzerperspektive (Arbeitstitel, noch nicht angemeldet)
  • Design eines Vorgehensmodells zur Entwicklung einer unternehmensbezogenen KI-Strategie (2020)
  • Businessplan für ein Start-up zur Kommerzialisierung eines KI-Tools für die Unterstützung der Wiederverwendung von Erfahrungswissen im Projektmanagement (Arbeitstitel, noch nicht angemeldet)
  • Wie Künstliche Intelligenz im Unternehmen integriert werden muss, um langfristig Erfolge zu erzielen (in Arbeit)
  • Konzipierung eines E-Learning-Moduls zur Vermittlung von KI-Software-Kompetenz (2020)

Masterarbeiten:

  • Konzipierung und Implementierung eines E-Learning-Moduls für ein ontologiegestütztes Case-based-Reasoning-Tool zur Unterstützung des Projektmanagements im Rahmen des KI-LiveS-Projekts (2021)
  • Konzipierung eines Vorgehensmodells zur Entwicklung ontologiebasierter Case-based-Reasoning-Systeme ‒ semi-grafische Modellierung mit BPMN und Erstellung eines benutzerfreundlichen Handlungsleitfadens (2021)
  • Ausarbeitung eines generischen Projektgestaltungskonzeptes auf der Basis von Scrum zur internen Ermittlung von Potenzialen für die Integration von Künstlicher Intelligenz in Unternehmen (Arbeitstitel, noch nicht angemeldet)
  • Ontologiebasiertes Case-based Reasoning im Projektmanagement − Einsatz künstlicher Intelligenz zur Wiederverwendung von projektbezogenem Erfahrungswissen (2020)
  • Design eines Vorgehensmodells zur Entwicklung einer unternehmensbezogenen KI-Strategie – exemplarisch verdeutlicht anhand der opta data Abrechnungs GmbH (2020)
  • Konzipierung, Implementierung und Evaluierung von Komponenten eines Blended-E-Learning-Systems zur Unterstützung der Anwendung eines KI-CBR-Software-Tools im betrieblichen Projektmanagement (Arbeitstitel, noch nicht angemeldet)
  • Wiederverwendung von Erfahrungswissen aus internationalen Mining-Projekten mithilfe von ontologiegestütztem Case-Based Reasoning (2020)
  • Standardisierte Wissenserhebung für Lessons Learned – Konzepterstellung für einen Projektabschluss unter dem Aspekt der Erfahrungssicherung (2021)

Doktorarbeiten:

  • Knowledge-Reuse im Rahmen der Abwicklung internationaler Anlagenbau-Projekte mithilfe von ontologiegestütztem Case-Based Reasoning – Wiederverwendung von projektspezifischem Erfahrungswissen über die Projektkalkulation von Tagebaugeräten im internationalen Anlagenbau (Arbeitstitel, in Arbeit)
  • Semi- oder vollautomatische Generierung von Wissenskomponenten aus überwiegend natürlichsprachlichen Texten für ontologiegestützte Case-based-Reasoning-Systeme – eine Anwendung des Konzepts ‚Text-to-Onto‘ aus der Erforschung Künstlicher Intelligenz in der Projektmanagementdomäne (Arbeitstitel, in Arbeit)
  • Ontologiegestütztes Case-based Reasoning – Entwicklung eines CBR-Systems mit einer lernfähigen Wissensbank zur Akquisition und Wiederverwendung von Erfahrungswissen in internationalen Logistik-Projekten (Arbeitstitel, in Arbeit)
  • Intelligente Wiederverwendung von Erfahrungswissen im Projektmanagement – eine systematische Konzipierung, Implementierung und Evaluierung von Adaptionsregeln für ein ontologiegestütztes Case-based-Reasoning-System (Arbeitstitel, in Arbeit)
  • Wissensmanagement für sicherheitskritische IT-Projekte – Ein ontologiegestützter Case-based-Reasoning-Ansatz zur ‚intelligenten‘ Wiederverwendung von Erfahrungswissen bei sicherheitskritischen IT-Projekten sowie Analyse seiner Verwirklichungschancen unter realen Anwendungsbedingungen (Arbeitstitel, in Arbeit)